"springende" Sekunde

Information

In den letzten Jahren hat man Nebenuhren mit Sekundenzeiger entwickelt. Dieser wird auf die gleiche Weise angetrieben wie der Minutenzeiger. Die Besonderheit liegt darin, dass die Mutteruhr neben den Minutenimpulsen auch Sekundenimpulse ausgeben muss, um diesen Zeiger zu betreiben.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren