Bürk

Elektrische Hauptuhr Marke Bürk

Logo Bürk

Quelle: http://www.buerk-mobatime.de

Im folgenden finden Sie Informationen über die Elektrische Mutteruhr/Mutteruhrenfamilie des Herstellers Bürk.

Produktionsvarianten -alt-

Typ Ausstattung
Signaluhr Nr. 102 Eichenholzhängegehäuse, Achttag-Federzugwerk, silberweißes Zahlen Zifferblatt (d=200 mm), 35 mm Sekundenkreis, Signaleinrichtung, Signaldauerbegrenzung von 5 bis 30 Sekunden, 3/4 Sekundenpendel
Signaluhr Nr. 104 dieselbe Ausführung wie Nr. 102, jedoch mit selbsttätigem elektrischen Gewichtsaufzug, gleichbleibende Antriebskraft durch Zuggewicht
Signal-Nebenuhr Nr. 106 in Eichenholz Rundgehäuse mit Achteckkasten, mit weiß bedruckten Zahlen Zifferblatt (d=35 cm), mit Thermosignalbegrenzer, 24 Stündiges Signalrad
Hauptuhr Nr. 111 verschließbares Eichengehäuse, selbsttätiger elektrischer Aufzug, mit silberweißem Zahlen-Zifferblatt (d=200 mm), Sekundenkreis (d=35 mm), 3/4 Sekundenpendel
Hauptuhr Nr. 112 dieselbe Ausführung wie Nr. 111, jedoch mit Signaleinrichtung für einen Stromkreis und Feinkontakt zur Begrenzung der Signaldauer auf 5 bis 30 Sekunden.
Hauptuhr Nr. 113 dieselbe Ausführung wie Nr. 112, jedoch mit selbsttätiger Signalumschaltung an einem beliebigen Wochentag und Signalausschaltung am Sonntag
Hauptuhr Nr. 114 Eichenholz Standgehäuse, schweres Sekundenpendel, selbsttätiger elektrischer Aufzug, silberweißes Zahlen Zifferblatt (d=250 mm) und Sekundenkreis (d=50 mm)
Hauptuhr Nr. 115 wie Nr. 114, jedoch mit Signaleinrichtung für einen Stromkreis und Feinkontakt zur Begrenzung der Signaldauer auf 5 bis 30 Sekunden.
Hauptuhr Nr. 116 wie Nr. 115, jedoch mit selbsttätiger Signalumschaltung an einem beliebigen Wochentag und Signalausschaltung am Sonntag
Hauptuhr Nr. 117 wie Nr. 114, jedoch in großen Eichenhängegehäuse
Hauptuhr Nr. 118 wie Nr. 115, jedoch im Eichenhängegehäuse
Hauptuhr Nr. 119 wie Nr. 116, jedoch im großen Eichengehäuse

Bürk 3/4 Sekunden Hauptuhr

Bürk 3/4 Sekunden HU

MIT Signaleinrichtung und elektrischem Aufzug

Bürk Sekundenpendel-HU

Bürk Hauptuhr

Sekundenpendelausführung

Bürk Sekundenpendel-HU

Sekundenpendel-HU

im Uhrenschrank

Zusatzeinrichtungen an Bürk Hauptuhren

Die Bürk Mutteruhren gibt es in einer Vielzahl an Varianten und Ausstattungen. Einige Zusatz-Einrichtungen mit welchen die Uhren ausgestattet werden konnten, werden im folgenden vorgestellt:

Halbminutlicher Stromwechsel-Kontakt

Mit diesem Stromwechselkontakt konnten alle Hauptuhren auf Wunsch ausgeliefert werden. Die anzuschließenden Nebenuhren müssen diese Funktion allerdings unterstützen.

Sekunden-Kontaktwerk

Die Hauptuhren der Baureihe 114 bis 119 konnten auch mit einem Sekunden-Kontaktwerk zur Ansteuerung von Nebenuhren mit Sekundenzeiger geliefert werden.

Riefler-Nickelstahl Kompensationspendel

Die Ganggenauigkeit von +/- 1/2 Minute im Monat kann durch den Einsatz eines Riefler Nickelstahl Kompensationspendels an Stelle des normalen Pendels aud +/- 2-3 Sekunden im Monat gesteigert werden.

Stromwende-Relais

Stromwenderelais

ohne Schutzkasten

Durch Verwendung von polarisierten Stromwende-Relais können beliebig viele Nebenuhren (bis zu 1.000 Stück) an eine Hauptuhr angeschlossen werden; je nach Größe und Ausdehnung der Uhren-Anlage fast man zweckmäßig Gruppen von 50 bis 100 Nebenuhren zusammen.

Ähnliche Relais findet man auch bei der Firma T&N oder RFT. Mithilfe dieser Relais wird dann auch der Sekundenimpuls für Sekundennebenuhren realisiert, da die meisten Mutteruhren keinen bipolaren Impuls ausgeben.

Signaleinrichtung

Die Signaleinrichtung ist normalerweise mit 5-Minuteneinteilung über 24 Stunden (Variante: auf 12 Stunden) für einen Stromkreis versehen.
Sie kann auch mit einem zweiten Signal-Stromkreis getrennt vom ersten geliefert werden. Weitere Variante: 2 1/2 oder 3 minutlicher Verstellbarkeit der Signale über 12 bzw. 24 Stunden für einen oder zwei Stromkreise (nur 12 Stunden)
Eine automatische Signal Ausschaltung an Sonntagen oder anderen Wochentagen nach Wahl bei 24-stündigem Signalrad oder dieselbe während der Nacht und Sonntags bei 12-stündigen Signalrad ist möglich.
Ebenso kann eine automatische Signal-Umschaltung an einem beliebigen Wochentag mit gleichzeitiger Signal-Ausschaltung am Sonntag eingebaut werden; dies ist wiederum nur bei einem Stromkreis und bei 2 1/2 oder 3 minutlicher Verstellbarkeit der Signale über 12 Stunden möglich.

Druckknopf und Ausschalter

Für eine Signalabgabe zu beliebigen Zeiten kann in den Stromkreis ein Druckknopf, ebenso für beliebige Unterbrechnung der Signalgebung ein Ausschalter eingebaut werden.

MEZ-Gleichstell-Vorrichtung

Die Hauptuhr mit MEZ-Einrichtung wird täglich zu einer bestimmten Zeit automatisch auf genauste Zeit eingestellt. Mit Hilfe dieser Gleichstell-Vorrichtung werden die MEZ-Hauptuhren in einem Ortsstromkreis auf telegrafischen Wege (Arbeits- oder Ruhestrom) genau nach mitteleuropäischer Zeit gestellt.

Produktionsvarianten -neu-

Typ Ausstattung
HU 110 Ws 3/4 Sekundenpendeluhr mit Holzstabpendel
HU 110 B 3/4 Sekundenpendeluhr mit Invarstahl-Kompensationspendel
HU 120 Ws Sekundenpendeluhr mit Holzpendel
HU 120 B Sekundenpendeluhr mit Invarstahl-Kompensationspendel

Technische Daten HU 110 Ws/ 110 B

Bezeichnung Werte
Durchmesser Zifferblatt 200 mm
Ganggenauigkeit +/- 0,7 sec./ Tag Normalausführung mit Invarstahl-Kompensationspendel
Zulässiger Schaltstrom der Stromwechselkontakte für minütliche Impulse 4 A Gleichstrom
Einschaltdauer der minütlichen Impulse ca. 3 sec.
Gangreserve 12 Stunden
Gewicht 12 kg

Technische Daten HU 120 Ws/ 120 B

Bezeichnung Werte
Durchmesser Zifferblatt 260 mm
Ganggenauigkeit +/- 15 sec./ Monat beim Holzstab-Pendel

+/- 0,2 sec./Tag mit Invarstahl – Kompensationspendel
Zulässiger Schaltstrom der Stromwechselkontakte für minütliche Impulse 4 A Gleichstrom
Einschaltdauer der minütlichen Impulse ca. 3 sec.
Gangreserve 24 Stunden
Gewicht 25 kg

Ihre Meinung ist gefragt!

0 Kommentare